Baufinanzierung & Versicherungen Caren Lässig
Menü
KSK
Geld und Gesundheit gut im Griff

Lesen Sie hierzu bitte auch meine Tipps und Informationen im Onlinemagazin "Berlin-Woman" .

Durch die Künstlersozialversicherung (KSK) können seit 1983 selbstständige Künstler/Publizisten in den sozialen Schutz der Renten-, Kranken- und Pflegeversicherung einbezogen werden. Die Besonderheit dabei ist, dass die Künstler/Publizisten jeweils nur etwa die Hälfte der Beiträge tragen. Damit sind sie so günstig gestellt wie Arbeitnehmer.

Außerdem sind Krankentagegeld ab der 7.Woche und zulagengeförderte Altersvorsorge durch die KSK möglich.

Solange jedoch der Künstler/Publizist nicht von sich aus Kontakt zur KSK aufnimmt, können diese Vergünstigungen nicht in Anspruch genommen werden.

Bevor Sie also Ihre Vorteile verschenken, nehmen Sie Kontakt zu mir auf. Gemeinsam prüfen wir, ob für Sie eine Mitgliedschaft in der KSK möglich ist.


Finanz- und Versicherungsmakler

Clara-Zetkin-Str. 7 a
16540 Hohen Neuendorf

Telefon: 03303 / 50 97 90
mehr...